Barrierefrei ins Museum

Das Volkskundemuseum ist ein Freilichtmuseum, dessen Gebäude denkmalgeschützt sind. Daher sind einige Teile für Menschen mit Gehbehinderung oder im Rollstuhl leider nur schwer oder überhaupt nicht zugänglich.

Wir bemühen uns, Menschen mit Beeinträchtigungen den Aufenthalt im Museum so angenehm wie möglich zu machen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jederzeit bemüht, Hilfe anzubieten und Auskunft zu geben.

„Südtirol für alle“ ist die offizielle Internetseite des barrierefreien Tourismus in Südtirol, mit detaillierten und bebilderten Informationen über sämtliche Zugangswege, Ausstellungsräume, Außenbereiche und sanitäre Anlagen, anhand derer Sie Ihren Besuch im Volkskundemuseum im Voraus planen können.


Ansitz Mair am Hof
Die Ausstellungsräume im Erdgeschoss sind für Menschen im Rollstuhl und gehbehinderte Menschen erreichbar. In die oberen Stockwerke des 300 Jahre alten, denkmalgeschützten Gebäudes führt leider kein Aufzug.
Für Informationen und Unterstützung wenden Sie sich an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Freigelände
Das Freigelände ist mit dem Rollstuhl zwar befahrbar, aber das abschüssige Gelände und die Oberflächenbeschaffenheit erschweren die Fortbewegung erheblich. Wenden Sie sich an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wenn Sie Hilfe benötigen. Wegen der Türschwellen und schmalen Durchgänge sind nur einige der alten originalen Gebäude für Rollstühle befahrbar; die oberen Stockwerke sind nicht erreichbar.

0003_2018hmg_italy_small.jpg 0048_2018hmg_italy_pa.jpg

Barrierefreie Ausstattung

Parkplätze
Auf dem Besucherparkplatz vor dem Eingang ins Museum sind Stellplätze für Menschen mit Beeinträchtigung reserviert.

Sanitäranlagen
Die Sanitäranlagen im Eingangsgebäude sind über einen Personenaufzug erreichbar und barrierefrei eingerichtet; jene des Freigeländes verfügen ebenso über eine barrierefreie Ausstattung.

Museumsgasthaus
Die Gaststube im Parterre des Museumsgasthauses verfügt über einen schwellenfreien Zugang.

Ermäßigter Eintritt
Menschen mit Beeinträchtigung erhalten unter Vorzeigen des Behindertenausweises ermäßigten Eintritt, eine eingetragene Begleitperson hat freien Eintritt.

hmg_0004.jpg
2017hmg_6161-66.jpg

Vorschau auf das Jahresprogramm

Zur Vorbeugung gegen die weitere Verbreitung des Coronavirus sind alle Veranstaltungen für das laufende Jahr abgesagt. Das Vermittlungsangebot (Führungen für Gruppen und museumspädagogische Angebote für Schulklassen) ist bis auf Weiteres ausgesetzt.

Wir bitten um Verständnis.

Weiterlesen