Museumsbesuch in Sicherheit

Schutzmaßnahmen

Damit wir Ihnen einen sicheren und entspannten Besuch im Museum ermöglichen können, gelten im Museum aktuell einige Schutzmaßnahmen.

  • Zu Ihrem und dem Schutz anderer empfehlen wir in den Innenräumen des Museums eine Maske (chirurgische oder FFP2) zu tragen.

  • Bitte halten Sie einen Meter Abstand von allen Personen, die nicht mit Ihnen im Haushalt leben.
  • Im Museum stehen zahlreiche Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diese immer dann, wenn sie mit Oberflächen in Kontakt kommen.

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Diese Museumsordnung dient zur Sicherheit für Sie und das Museum.
Mit dem Kauf der Eintrittskarte akzeptieren Sie die nachfolgenden Maßnahmen. Unser Aufsichtspersonal achtet auf deren genaue Einhaltung.

  1. Der Kauf einer Eintrittskarte berechtigt zum einmaligen Museumsbesuch.
  2. Wir bitten Sie, keine Ausstellungsgegenstände zu beschädigen. 
  3. Das Museum wird aus Sicherheitsgründen mittels Kameras überwacht.
  4. Rauchen ist wegen Brandgefahr im gesamten Freigelände und in den Häusern verboten. Dies gilt auch für E-Zigaretten. Ausgewiesene Raucherzonen sind der Museumshof, der Barockgarten und der Bereich vor dem Museumsgasthaus.
  5. Erziehungsberechtigte, Lehr- und Begleitpersonen sind für die Aufsicht der anvertrauten Kinder und Jugendlichen verantwortlich, um Unfälle und Beschädigungen zu vermeiden. Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener das Museum besuchen.
  6. In den Häusern ist das Essen und Trinken verboten. Unser Gasthaus bietet Speisen und Getränke an. In der Nähe des Gasthauses gibt es einen Picknickplatz und eine Grillstelle.
  7. Bitte respektieren Sie unsere Absperrungen und Zäune. Die Früchte an den Bäumen und in den Gärten dürfen nicht gepflückt werden.
  8. An der Leine geführte Hunde dürfen ins Freigelände, aber nicht in die Häuser. Den Kot müssen Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer selbst entsorgen.
  9. Museumstiere: Wir bitten Sie, die Tiere nicht zu füttern und nicht zu streicheln.
  10. Fotografieren und Filmen für private Zwecke ist erlaubt. Für kommerzielle und wissenschaftliche Zwecke ist vorab eine schriftliche Genehmigung einzuholen.
  11. Fundgegenstände bitte an der Kasse abgeben.
  12. Bei Alarm sind die Anweisungen des Museumspersonals zu befolgen.
  13. Die Schließung beginnt eine Viertelstunde vor Ende der Besuchszeit. 
  14. Für Ihren Besuch im Museum empfehlen wir gutes Schuhwerk. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass bei Regen und Nässe Rutschgefahr besteht. Achten Sie bitte in den originalen historischen Gebäuden auf niedrige Türen, Türschwellen, unregelmäßige Stiegenaufgänge und andere Stolperfallen.
  15. Die Museumsparkplätze stehen Pkws und Bussen kostenlos zur Verfügung.
  16. Diese Hausordnung tritt mit 21.04.2014 in Kraft. 

Wir wünschen Ihnen einen erlebnisreichen Aufenthalt in unserem Museum!

hmg_20170516_0418.jpg hmg_foto_0290_2.jpg